Herbst- und Wintertrainingszeit

Die TaIMG_0520ge werden küzer und die Temperaturen kälter. Daher zieht es mich immer öfter nach der Arbeit ins Fitness Studio.

Elemente wie Spinning, Crosstrainer, Aquajogging, Athletiktraining und v.a. aufbauendes Kraftttraining sind Bestandteil in meinem Grundlagen- und Aufbautraining noch bevor der Schnee kommt. Denn danach steige ich wieder auf Schitouren und Langlaufen um. In Wintermonaten ist das Laufen  daher nur ein Teilbereich meines Trainings. Ich kombiniere mein Ausdauertraining mit LaufABC_Hürden_SR_Nov2014anderen wichtigen Elementen aus Koordination und Kraft wie Krafttraining, Athletiktraining, Mobilisation, Yoga und Aquatraining.

 

 

 

Übung des Mkrafttraining-sportservice-iii-feb-2016onats: Kniebeuge: Gehört zu den Grundübungen des Krafttrainings und sollte auch von LäuferInnen ins Winteraufbautraining integriert werden. Bei Anfängern aber immer unter Aufsicht. Trainiert werden durch die Kniebeuge vor allem die Beine und der Po, aber auch der untere Rücken und die Bauchmuskeln. Ausführungshinweise:

Stelle dich unter die Langhantelstange und lege sie auf die hinteren Schultermuskeln. Hebe die Stange mit geradem Oberkörper und leichter Hohlkreuzstellung im unteren Rücken aus der Halterung. Füße etwa schulterbreit positionieren. Jetzt stehst du völlig aufrecht, deine Brust ist nach vorne herausgeschoben, dein Oberkörper ist gerade und dein unterer Rücken bleibt stets in der leichten Hohlkreuzstellung. Dein Blick ist gerade aus gerichtet und deine Bauchmuskeln sind angespannt.

Langsam und kontrolliert die Beine beugen, der Oberkörper wird dabei leicht nach vorne geneigt und das Gesäß nach hinten geschoben. Achte bei der Abwärtsbewegung darauf, dass die Knie in die gleiche Richtung wie deine Fußspitzen zeigen und dass die Knie hinter bzw. maximal auf gleicher Höhe mit den Fußspitzen sind. Wenn die Oberschenkel parallel zum Boden sind, ist der Endpunkt der Abwärtsbewegung erreicht.

Mehr Infos, Tipps und Tricks gebe ich Euch gerne. Die Termine für meine Laufcamps 2017 stehen bereits: Sei auch du bei einem meiner Laufcamps dabei! Infos und Anmeldung unter: laufenbewegt@Posterbild_Sabine Reiner web neusabinereiner.com.

In diesem Sinne „Laufen bewegt;-)“

Save

Save

Save

Save