Gesunde Rezepte – Linsenauflauf

Linsen sind vorzügliche Eiweißlieferanten und halten durch die langkettigen Kohlenhydrate lange satt. Auch gesundheitstechnisch sind Linsen von Vorteil.

  • Sie senken nachweislich den Cholesterinspiegel
  • Können vor Herzkreislauferkrankungen schützen
  • Durch den hohen Ballaststoffgehalt haben Linsen einen niedrigen glykämischen Index.
  • Der Blutzucker bleibt konstant und die Insulinausschüttung bleib niedrig.
  • Heishungerattacken werden dadurch vermieden – perfekt zum Abnehmen:-)!
  • Der hohe Ballaststoffgehalt sorgt für eine gute Verdauung.
  • Außerdem enthalten Linsen viel Eisen, Zink, Vitamin B, Magnesium, Kalium und Folsäure.

Keine Beschreibung verfügbar.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Linsen klein
  • 1 Stange Lauch und 1 Zwiebel
  • 4 Karotten
  • 100 g Walnüsse oder Pekannüsse
  • 200 g Bergkäse
  • Salz, Pfeffer und Kräuter

Linsen waschen und bei schwacher Hitze 20 Min kochen. Zwiebel und Lauch waschen und fein würfeln. Karotten fein raspeln, Bergkäse reiben und Nüsse fein hacken.

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen, dann alle Zutaten gut vermengen und in einer flachen Auflaufform für ca. 30 Minuten im Backrohr goldgelb backen.

Dazu ein gutes Zitronenwasser trinken und einfach nur genießen. Lasst es euch schmecken. Eure Sabine